Wir Jäger in der Öffentlichkeit


Die Natur nahe bringen!

Es ist uns ein Bedürfnis unseren Mitmenschen das Leben mit und von der Natur nahe zu bringen. Jeder von uns kann dazu beitragen unsere Umwelt zu schützen, das fängt schon im Kindesalter an. Dazu gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Einige von ihnen wollen wir gerne hier vorstellen. Bereits durchgeführte Veranstaltungen finden sie hier.

 

 

Jugendobfrau:

Wiebke Bleicken

 


Eidum Vogelkoje

In dieser wunderbaren Idylle ist das Begreifen, des hier auf Sylt befindlichen Lebensraumes, am schönsten zu erklären. Genau deswegen treffen hier auch so viele unterschiedliche Gruppen aufeinander. Ob es nun Kinder, Jugendliche oder Erwachsene sind, jeder sieht die Natur auf seine Weise und ist offen sich auf diesen Lebensraum einzulassen.

 

Der Hegering Sylt hat seit dem Jahr 2009 die Türen des "Lernort Natur" für große und kleine Naturforscher und -begreifer geöffnet.

 

Die Einrichtung wurde von den Mitgliedern mit viel Engagement und Eigenleistung instand gesetzt. Eine der fünf Fangpfeifen wurde wieder aufgebaut und ein Rundweg durch den urwüchsigen Kojenwald lädt zum Verweilen ein.

 

Aus der ehemaligen Entenfanganlage ist das "Lernort-Natur-Zentrum" entstanden, das über den historischen Entenfang, über die Sylter Tierwelt zu Land und zu Wasser und über die Jagd informiert.

 

- Wissen schafft Verständnis -

 

Hier greifen Naturschutz und Hege durch die Sylter Jäger bestens ineinander.

Hegering Sylt

Auch wir als Jäger sind Botschafter der Natur. Etwas besonderes ist es hier auf Sylt. Dieser einzigartige Lebensraum, der geprägt ist von Dünen, Sand, Strand und Meer, aber auch Feldern, Wiesen und Heideflächen. Diesen Lebensraum möchten wir schützen und erhalten. Deswegen pflanzen wir Bäume, legen Biotope an und schützen durch nachhaltige Bejagung die Bodenbrüter.